Seit 1977 widmet sich die gemeinnützige Jürgen Ponto-Stiftung der Förderung des künstlerischen Nachwuchses. Die Stiftung engagiert sich operativ innerhalb eigener Förderprogramme. Bei der Entwicklung ihrer Förderprogramme kombiniert die Stiftung zwei Elemente: die finanzielle Unterstützung, die Freiräume schafft, und die Bühne als künstlerische Plattform, die für praktische Erfahrung und Medienpräsenz sorgt.

Das Javus Quartett aus Wien erhält den mit 60.000 Euro dotierten Musikpreis der Jürgen Ponto-Stiftung. Herzlichen Glückwunsch! Weitere Informationen hier!

Christelle Oyiri AN EYE FOR AN „I“ , PONTOPREIS MMK 2024. 24. Februar – 23. Juni 2024, Eröffnung: Freitag, 23. Februar 2024, 19 – 24 Uhr, ZOLLAMT MMK. Für die Einzelausstellung im ZOLLAMT MMK hat die Trägerin des PONTOPREIS MMK 2024 Christelle Oyiri (* 1992) eine neue raumgreifende Arbeit geschaffen. DER PONTOPREIS MMK wird alle zwei Jahre in Kooperation mit dem MUSEUM FÜR MODERNE KUNST Frankfurt/Main vergeben. Weitere Info hier.

Die Jürgen Ponto-Stiftung auf Instagram!

Aktuelles

Geschäftsführung
Ralf Suermann
Tel: 030 22607-105
E-Mail senden >

 

Kontakt